Klimaschutz leicht gemacht

Die KBG Kraftstrom-Bezugsgenossenschaft Homberg eG geht die nächsten Schritte in eine klimafreundliche Zukunft. Seit einigen Jahren fährt die kbg eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie, um ihren Beitrag zum Schutz des Klimas und der natürlichen Ressourcen zu leisten. Beispielhaft zu nennen sind die energetische Sanierung des Betriebsgebäudes, Förderprogramme für Energieeffizienztechniken, Investitionen in erneuerbare Energien, das Engagement in der Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, die Teilnahme am Carsharingprojekt der Stadt sowie nicht zuletzt unsere Ökostrom-Tarife.

Kürzlich wurde eine wichtige Richtungsentscheidung getroffen.

Die kbg wird den eingeschlagenen Weg der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes nicht nur fortsetzen, sondern ausbauen.

Ab 2021 erhalten alle Haushalts- und Kleingewerbekunden der kbg 100 % Ökostrom und Gaskunden der kbg werden mit 100 % klimaneutralem Erdgas beliefert.

Die gute Nachricht:

Klimaschutz muss nicht teuer sein. Die Umstellung erfolgt ohne Aufpreis und ganz automatisch. Im nächsten Jahr bleiben die Strompreise konstant.

Für den Gaspreis besteht ohnehin eine Preisgarantie bis Ende 2021.

Hiervon ausgeschlossen ist jedoch die neue CO2-Steuer auf Gasverbräuche als Teil des Klimaschutzprogrammes der Bundesregierung in Höhe von voraussichtlich 0,6 Ct/kWh brutto, welche die kbg 1:1 an ihre Kunden weitergereichen wird.

Durch die Lieferung von 100 % Ökostrom und Ökogas leisten die kbg und ihre Kundschaft einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz.

Ein weiterer Baustein im Klimapaket der kbg ist die Elektromobilität. Für diejenigen, die sich mit der Anschaffung eines Elektromobils beschäftigen oder bereits auf ein E-Fahrzeug umgestiegen sind, bietet die kbg Beratungs- und Ausführungsdienstleistungen rund um die Lademöglichkeiten im eigenen Heim an. Interessierte wenden sich am besten an Geschäftsleiter Stefan Fennel, Telefon 05681 9909-11.